Home » Denon Netzwerkplayer » Denon CEOL N9 – Netzwerk-Kompaktanlage mit super Test-Ergebnis
Denon CEOL N9 Test-Bericht

Denon CEOL N9 – Netzwerk-Kompaktanlage mit super Test-Ergebnis

Bewertung Highlights Ausführliche Vorstellung

Die Denon CEOL N9 ist ein erstklassiges Netzwerk-CD-Musiksystem, was perfekt zum Lifestyle der Zeit passt. Dabei kann es Audio-Streams in bester HiRes-Qualität wiedergeben, z.B. von Festplatten, Computern oder Smartphones. Aber selbstverständlich auch aus dem Internet via WLAN, Bluetooth oder USB. 

Das kompakte Multitalent unterstützt zudem Spotify, AirPlay und bietet Internet- und normales UKW-Radio. Weiterhin ist auch ein klassischer CD-Player integriert.

Den hohen Anspruch können Sie auch am perfekt verarbeiteten Gehäuse sehen. Dabei ist das Design dezent und passt sich jedem Wohnzimmer an. Trotzdem wird die CEOL N9 sicherlich das Highlight Ihres Wohnzimmers, vor allem wenn das Gerät im Betrieb ist. Die kleine Hifi-Anlage kann problemlos auf einem Regal oder einem Tisch stehen und nimmt kaum Platz ein.

Mit dem bewährten Digitalverstärker-Design ausgestattet schallen bis zu 65 Watt pro Kanal in den Raum – optimal für die hochwertigen 2-Wege-Lautsprecher. Dabei wird der raumfüllende Klang zum Erlebnis. Zudem hilft bei geringer Lautstärke die Bass-Verstärkung zum vollen Musikgenuss.

Weiterhin ist die übersichtliche und einfache Bedienung gut gelungen. Hierbei können Sie entweder die App oder Fernbedienung nutzen. Zudem ist auch das Display gut zu lesen.

Auch die bei Tests konnte die Anlage Magazine wie z.B. Stiftung Warentest überzeugen. Dabei fiel vor allem der gute Klang, das schöne Gehäuse und die einfache Bedienung auf.

Vorteile

  • Viele Streaming-Möglichkeiten.
  • WLAN, Bluetooth, AirPlay, USB.
  • Spotify, Internet-Radio und CD.
  • Sehr guter Klang.
  • Tolles Design und hochwertiges Gehäuse.
  • Einfache Bedienung.
  • Test-Sieger und gute Test-Ergebnisse.

Nachteile

  • Kein Multi-Room.

Technische Ausstattung - 8
Streaming-Möglichkeiten - 8
Bedienung - 8.5
Gehäuse und Design - 9.5
Preis/Leistung - 9
Extras - 8.5

8.6

Sehr gut

Viele Funktionen, guter Sound und ein wunderschönes Gehäuse. Damit haben Sie alles, was Sie brauchen. Super Preis-Leistung!

 

Angebot
Denon N-9WTE2 CEOL Netzwerk-Kompaktanlage (2x 65 Watt, Internetradio, CD-Laufwerk, DLNA, AirPlay,...
151 Bewertungen
Denon N-9WTE2 CEOL Netzwerk-Kompaktanlage (2x 65 Watt, Internetradio, CD-Laufwerk, DLNA, AirPlay,...*
  • Leistungsstarke Kompaktanlage mit Wi-Fi Sharing (iOS), Wireless Accessory Configuration (WAC) und WPS (Wi-Fi Protected Setup)
  • Universelle Wiedergabe von digitalen Medien und Formaten; Unterstützt WMM (Wi-Fi Multimedia)
  • Drahtloses Bluetooth-Streaming mit NFC-Kopplung für einfache Wiedergabe der Musik von Mobilgeräten

Die Highlights des Denon CEOL N9

Hier sind die wichtigsten Funktionen und Technik im Überblick:

  • Viele Streaming-Optionen
    Bei der Denon CEOL N9 werden Sie nichts vermissen: WLAN, Bluetooth, AirPlay, Spotify, DLNA, Internet-Radio … Die Funktions-Liste ist riesig.
  • Überzeugender Klang
    Es steckt mehr in den Boxen und im Gerät als Sie vermuten. Dabei sorgt ein 2 x 65 Watt Verstärker für ordentlich Kraft. Die Boxen überzeugen auch mit genug Bass und feinem Klang.
  • Schönes kratzfestes Gehäuse
    Wenn ein Hersteller schon viel Energie in das Design steckt, soll es auch lange halten. Daher ist es extra kratzfest. Zudem sieht es toll aus und auch die Lautsprecher integrieren sich gut.
  • Radio, Internet-Radio und CD
    Bei der CEOL N9 sind auch klassische Funktionen wie z.B. Radio und CD integriert. Außerdem gibt es mit Internet-Radio den Zugriff auf tausende Sender.
  • Schnelle Einrichtung und einfache Bedienung
    Die Einrichtung geht schnell, denn WLAN Passwort und Zugang wird per Knopfdruck übertragen. Zudem ist die Bedienung per App besonders bequem. Aber auch die Fernbedienung und die Bedienung am Gehäuse sind einfach.

 

Technik – Viel Technik im schicken Gehäuse

Bei der Denon CEOL N9 gibt es für diese Preisklasse eine gute technische Ausstattung. Dabei können FLAC, WAV, AIFF und ALAC mit bis zu 24 Bit / 192 kHz in HiRes wiedergeben werden. Dadurch können Sie Musik in höchster Auflösung und allen Details genießen. 

Kern ist die Digital-Endstufe mit 2 x 65 Watt, die ordentliche Leistung erbringt. Dabei ermöglicht das „Simple & straight“-Schaltungs-Design kurze Signalwege, um optimale Klangqualität zu bieten. Zudem werden Störungen durch die komplette digitale Konstruktion, in Verbindung mit digitaler Signalverarbeitung, verhindert.

Die Kompaktanlage bietet auch einen Analog- und Digital-Eingang auf der Rückseite. Dort kann z.B. ein Fernseher oder ein Blu-Ray-Player angeschlossen werden.

Viel Technik im kleinen Gehäuse der Denon CEOL N9
Die Denon CEOL N9 lässt sich schnell mit dem WLAN verbinden. Zudem können Sie Tablets oder Smartphones verbinden.

Funktionen und Features

Wenn Sie diese Größe sehen, werden Sie sicherlich nicht gleich vielen Funktionen bemerken. Aber die kleine Denon CEOL N9 hat viele Überraschungen zu bieten.

Zuerst ist da natürlich die Vielfalt an Streaming-Funktionen. Neben Spotify ist auch das Streaming über Bluetooth, WLAN, USB, AirPlay oder LAN möglich. Dabei bietet das Gerät, dank spezieller WMM-Technik, immer eine stabile Netzwerkverbindung. Zudem ist auch der Standard DLNA integriert, sodass Sie z.B. von einer Netzwerk-Festplatte streamen können.

Wie schon oben erwähnt bietet das Gerät auch Streaming in hoher Auflösung an. Hierbei wird FLAC, WAV, AIFF und ALAC unterstützt. Weiterhin bekommen Sie mit der hohen Auflösung jedes kleinste Detail der Musik geboten. Es lohnt sich also, einige HiRes Musikalben zu erwerben.

Aber auch klassische Hörer kommen auf Ihre Kosten, denn Radio und CD (auch MP3/WMA) sind integriert. Außerdem gibt es Internet-Radio, womit Sie tausende Sender kostenlos hören können.

Wenn Sie Hörbücher oder Live-Alben hören wollen, gibt es die Gapless-Playback Funktion. Damit kann Musik ohne Unterbrechung wiedergegeben werden.

Auch können Sie die Funktionen der N9 durch den Anschluss von weiteren Geräten erweitern. Beispielsweise können Sie über die digitalen Eingänge einen Fernseher anschließen. Zudem gibt es einen anlogen Eingang, wo Sie einen Plattenspieler anschließen können.

Denon CEOL N9 Funktionen

Bedienung: App, Fernbedienung und Gerät

Bei einen solchen Hifi-System mit vielen Funktionen kommt es auf eine gute Bedienung an. Aber hier müssen Sie sich bei der Denon CEOL N9 keine Sorgen machen. Viele Kunden berichten, dass der kleine Netzwerk-Receiver hier punkten kann.

Gleich bei der Netzwerk-Einrichtung zeigt sich die leichte Bedienung. Mit einem Klick werden die wichtigsten Infos an das Gerät übermittelt, was sich sofort mit dem Router verbindet. Danach können Sie sofort loslegen …

Die Bedienung kann über 3 Wege stattfinden: Per App, Fernbedienung oder direkt am Gerät. Dabei ist natürlich die App ein sehr bequemer Weg. Zudem ist diese kostenlos für Android und iOS erhältlich.

Mit der App können Sie die wichtigsten Funktionen bedienen, z.B. Wiedergabe kontrollieren, Lautstärke regeln, Musik verwalten oder Infos abrufen. Dabei ist die Bedienung einfach und sieht auch schick aus.

An der Front gibt es ein 3-zeiliges Display, welches auch gut von einiger Entfernung gelesen werden kann. Dort werden die wichtigsten Infos angezeigt.

Zudem verfügt die CEOL N9 über einen Auto-Standby-Modus, der Ihnen beim Energiesparen hilft.

Gehäuse und Design

Das Gehäuse und Design sind bei der Denon CEOL N9 ein Highlight. Dabei wurde extra Wert auf eine extrem kratzfeste Oberfläche gelegt, damit das Gerät auch lange gut aussieht. Außerdem macht es einen stabilen Eindruck.

Insgesamt wirkt das Hifi-System sehr edel und elegant. Zudem ist es ultra-kompakt, sodass Sie es wirklich überall hinstellen können. Die Maße sind dabei fast quadratisch. Als Farbe stehen Weiß und Schwarz zur Verfügung.

Schwarzes Gehäuse bei der Denon CEOL N9
Das Gehäuse bei der Denon CEOL N9 wirkt sehr edel und elegant. Außerdem passt es perfekt in jedes Wohnzimmer.

Die Lautsprecher haben ein Gehäuse aus MDF-Holz, was auch Schwingungen gut dämpft.

Im Gehäuse ist an der Vorderseite zudem ein USB-Anschluss integriert, sodass Sie schnell ein Gerät anschließen können. Das ist sehr praktisch! Auch die Anschlüsse an der Rückseite machen einen stabilen und qualitativen Eindruck.

Rückseite bei der CEOL N9
Rückseite: Links Strom, Lautsprecher-Anschlüsse, Antenne, analoger Eingang, 2 digitale Eingänge, Netzwerk und Subwoofer-Ausgang.

Klang

Der Klang ist bei einer Kompakt-Anlage sehr wichtig. Oftmals steckt mehr in den kleinen Boxen als man denkt. Bei der Denon CEOL N9 ist das der Fall, denn der Hersteller hat viel Erfahrung auf diesem Gebiet.

Die Digital-Endstufe wurde bereits oben erwähnt, aber sie ist das Herzstück des Geräts. Mit Ihren 65 Watt pro Kanal hat sie auf jeden Fall genug Power, um die 2 Wege Boxen anzutreiben. Dabei sind alle Signal-Wege so optimiert, dass der Klang perfekt geleitet wird.

Lautsprecher in Weiß bei der Denon CEOL N9
Die Lautsprecher bieten einen hervorragenden Klang. Zudem passen sie perfekt zum Gehäuse.

Beim Sound wurde ein extra Tuning vorgenommen, sodass dieser auf den Geschmack der deutschen Kunden optimiert wurde. Denon nennt das Soundtuning „made n Germany“. Aber der Klang lässt sich mit der integrierten Klangregelung noch anpassen. Zudem können die Filter abgeschaltet werden, sodass ein reiner Klang entsteht und auch andere Boxen angeschlossen werden können.

Insgesamt bietet die kompakte Anlage ordentlich Dampf und überzeugt klanglich auf ganzer Linie. Außerdem hat sie auch bei den Bässen viel zu bieten, was oft bei Mini-Systemen nicht der Fall ist.

Bei den Bewertungen des Geräts können Sie oft lesen, dass Käufer vom Klang überzeugt sind. Oft sind sie sogar überrascht, was in dem Gerät steckt.

Test der Denon CEOL N9

Die kleine Denon CEOL N9 wurde bereits in einigen Hifi-Magazinen getestet. Dabei lauteten die Ergebnisse gut bis sehr gut.

Test bei Audio Video FotoAudio Video Foto Bild hat das Gerät getestet und die Note „gut“ vergeben. Im Test landete das Gerät auf Platz 3. Allerdings waren die Geräte auf Platz 1 und 2 deutlich teurer. Den Testern gefiel vor allem der Klang und das Stereo-Panorama. Zudem wurden die vielen Funktionen positiv erwähnt.

Test-Bericht von SFTDas Magazin SFT vergab beim Test die Note „sehr gut“ und „Kauftipp“. Auch hier bekam die CEOL N9 den Platz 1. Aber es muss gesagt werden, dass die anderen Geräte nicht so recht in die Kategorie passten. Trotzdem wurde hier ebenfalls das tolle Design gelobt und ebenfalls die vielen Funktionen.

Stiftung Warentest Denon CEOL N9Bei Stiftung Warentest schnitt das Gerät im Test mit „gut“ ab. Hier wurde das Gerät Test-Sieger und schnitt besser ab als teurere Anlagen. Dabei wurde vor allem das Gehäuse und die Bedienung gelobt. Der Klang kam aber auch gut weg.

Bei den Kundenbewertungen kommt die Anlage ebenfalls gut weg. Zwar könnte die Sterne-Bewertung bei Amazon höher ausfallen, aber oftmals liegt das an Verbindungsproblemen. Viele Kunden haben Probleme mit dem eigenen Netzwerk, was auch bei andere Hifi-Anlagen vorkommt. Gelobt wird aber immer wieder der Klang und die Bedienung.

Vergleich mit Denon CEOL N10 und CEOL Piccolo N4

Die Denon CEOL N10* ist die neueste, netzwerkfähige Kompaktanlage von Denon. Daher hat sie auch im Vergleich einiges Mehr zu bieten. Vor allem Multi-Room, mehr Streaming-Dienste und auch Amazon Alexa Sprachsteuerung. Zudem gibt es AirPlay 2 und DSD Unterstützung. Ansonsten fällt die CEOL N10 im Vergleich zur CEOL N9 kaum auf. Das Design und Gehäuse sind sehr ähnlich. Lohnt sich der Aufpreis wirklich? Ja, denn gerade die Streaming-Dienste könnten interessant sein.

Denon CEOL N10 vs. Denon CEOL N9
Die Denon CEOL N10 ist moderner als die CEOL N9. Aber der Preis-Aufschlag lohnt sich nicht für alle.

Bei der Denon CEOL N4 Piccolo* handelt es sich um ein Micro Hifi-System. Das heißt, die Anlage ist noch kleiner als die CEOL N9. Im Vergleich fällt sofort auf, dass die Lautsprecher und auch der Verstärker kleiner sind. Hier sind nur 2 x 40 Watt verbaut. Ansonsten sind die Funktionen ähnlich, wobei es kein CD-Laufwerk, nur 1 Digital-Eingang und kein UKW-Radio gibt. Wenn Sie dieses nicht brauchen, wäre die kleine Piccolo eine Option. Aber dafür müssen Sie auch auf einige Leistung verzichten. Der Preisunterschied ist nur sehr gering. Daher lohnt es sich zur CEOL N9 zu greifen.

Denon CEOL N4 Piccolo
Die kleine Denon CEOL N4 Piccolo bietet weniger Funktionen und kostet trotzdem fast genauso viel.

Alternativen: Onkyo CS-N575D, Maranz M-CR611, Yamaha MCR-N470D

Im Bereich der Hifi-Kompaktanlagen gibt es viele Alternativen. Dabei hat es auch die Denon CEOL N9 nicht einfach, denn Firmen wie Onkyo und Yamaha sind ebenfalls vorne mit dabei.

Die Onkyo CS-N575D sieht nicht nur super aus, sondern hat auch ein paar mehr Funktionen. So gibt es Multi-Room, Chromecast-Unterstützung und mehr Streaming-Dienste. Allerdings hat die Anlage einen kleineren Verstärker. Das zeigt klar, dass die Boxen und Verstärker perfekt aufeinander abgestimmt sind. Bei der CEOL N9 können Sie den Receiver auch ohne Boxen erwerben.

Onkyo CS-N575D
Die Onkyo CS-N575D ist eine guter Alternative zur Denon CEOL N9. Dabei ist der Funktionsumfang ähnlich.

Einer der großen Bestseller ohne Lautsprecher ist die Marantz M-CR611. Diese Anlage ist daher nur eine Alternative, wenn Sie selber Lautsprecher besitzen. Dabei bietet diese mehr Streaming-Dienste, DSD Unterstützung und es können 2 Boxen-Paare angeschlossen werden. Zudem ist der Sound einfach zum mitreißen. Viele Kunden haben bereits die M-CR611 im Wohnzimmer stehen.

Marantz M-CR611 als Alternative zur Denon CEOL N9
Wenn Sie schon Lautsprecher haben, könnte die Marantz M-CR611 eine Alternative sein.

Als letzte Alternative wäre die Yamaha MCR-470D ein Tipp. Diese bringt ein schönes Gehäuse und super Lautsprecher mit. Weiterhin gibt es Multi-Room und mehr Streaming-Dienste. Aber vor allem der Klang und die Wertigkeit dürften begeistern. Eine sehr gute Alternative zur Denon CEOL N9.

Yamaha MCR-N470D
Die kompakte Yamaha MCR-N470D ist ein Geheim-Tipp! Sehr gute Alternative mit klasse Sound.

Denon RCD-N9 – Netzwerk-Receiver ohne Boxen

Die Denon CEOL N9 ist eine Kombination aus dem Netzwerk-Receiver Denon RCD-N9* und dem Lautsprecher-System SC-N9. Aber Sie können die Komponenten auch einzeln kaufen.

Der Denon RCD-N9 kann sich für Sie lohnen, wenn Sie bereits Lautsprecher besitzen. Dabei wurde extra darauf geachtet, dass die Klang-Optimierung deaktiviert werden kann. Dadurch können Sie auch andere Lautsprecher betreiben, denn eigentlich ist das System auf die SC-N9 Boxen optimiert. Aber mit insgesamt 65 Watt pro Kanal treibt er auch locker andere Boxen an.

Denon RCD-N9
Genau das Gleiche nur ohne Boxen: Denon RCD-N9 als Netzwerk-Receiver.

Fazit: Tolles Gerät mit sehr guter Preis-Leistung

Wie kann das Fazit bei solch einer Anlage lauten? Eigentlich nur wie bei den Test-Ergebnissen, oder? Also: Gut bis sehr gut.

Die Denon CEOL N9 fällt auf jeden Fall zwischen den vielen Kompakt-Anlagen auf. 

Dabei ist vor allem die sehr gute Preis-Leistung hervorzuheben. Sie bekommen hier eine Hifi-Anlage mit einem tollen Klang und vielen Funktionen zu einen super Preis. Zudem sieht sie dabei auch noch richtig schick aus.

Wenn Sie also eine alte Anlage zu Hause haben und etwas Modernes suchen, schauen Sie sich das Gerät an. Mit Sicherheit wird es auch Sie überzeugen, denn bei diesem Preis können Sie eigentlich nichts falsch machen. Alle Funktionen sind schließlich an Bord und auch die Tester sind überzeugt.

Angebot
Denon N-9WTE2 CEOL Netzwerk-Kompaktanlage (2x 65 Watt, Internetradio, CD-Laufwerk, DLNA, AirPlay,...
151 Bewertungen
Denon N-9WTE2 CEOL Netzwerk-Kompaktanlage (2x 65 Watt, Internetradio, CD-Laufwerk, DLNA, AirPlay,...*
  • Leistungsstarke Kompaktanlage mit Wi-Fi Sharing (iOS), Wireless Accessory Configuration (WAC) und WPS (Wi-Fi Protected Setup)
  • Universelle Wiedergabe von digitalen Medien und Formaten; Unterstützt WMM (Wi-Fi Multimedia)
  • Drahtloses Bluetooth-Streaming mit NFC-Kopplung für einfache Wiedergabe der Musik von Mobilgeräten

Letzte Aktualisierung am 10.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Check Also

Test-Sieger Cocktail Audio X50

Cocktail Audio X50 – High-End Musik-Server mit Bestnoten im Test

   Der Cocktail Audio X50 ist das größte Modell der Markte und ein echter High-End …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.