Welcher ist der richtige Netzwerkplayer für mich?

Netzwerkplayer sind eine neue Generation von Audio-Geräten, die immer mehr die herkömmlichen Hifi-Geräte (CD-Player, Tuner usw.) verdrängen. Doch für welchen Netzwerkplayer soll man sich entscheiden? Auf dieser Seite finden Sie einige Tipps zum Thema Netzwerkplayer.

Denon DNP F109 Netzwerkplayer

Der Denon DNP-F109 ist ein günstiger Einstieg in die Welt der Netzwerkplayer. Er bietet viele Funktionen zu einem super Preis-Leistungs-Verhältnis. Direkt zum Spar-Angebot

Lieber ein günstiges oder teures Gerät?

Die Frage nach dem richtigen Budget für Ihren Netzwerkplayer hängt vom Einsatzgebiet und Ihren Erwartungen ab. Je mehr Sie für einen Netzwerkplayer ausgeben, desto höher wird auch die Qualität und damit steigt das Hörvergnügen und auch die Funktionsvielfalt. Ein Netzwerkplayer zu einem höheren Preis besitzt meist höherwertige Bauteile (z.B. Cambridge Audio Stream Magic 6) und mehr Funktionen. Prüfen Sie selber ob Sie diese benötigen. Hier einige Fragen zur Auswahl eines für Sie passenden Netzwerkplayers:

  • Besitzen Sie schon eine hochwertige Musikanlage?
    Denken Sie immer daran, dass Ihre Musikanlage nur so gut ist, wie das schwächste Glied in der Kette. Besitzen Sie schon eine hochwertige Musikanlage, sollten Sie auch bei einem Netzwerkplayer nicht sparen.
  • Sind Sie ein Musikgenießer oder Hintergrundhörer?
    Es gibt einen Unterschied zwischen Menschen, die Musik aktiv hören und Menschen, die Musik als Begleitung des Alltags verstehen. Die ersten haben sehr hohe Ansprüche an die Audio-Ausstattung. Wenn Sie ein sog. audiophiler Hörer sind, dann kommen Sie nicht um einen sehr hochwertigen Netzwerkplayer (z.B. Marantz NA8005) herum. Menschen, die gern Musik hören, aber eher im Hintergrund, dann können Sie auch einen günstigeren Netzwerkplayer wählen. Genau aus diesem Grund gibt es verschiedene Preisklassen.
  • Soll ein Netzwerkplayer Ihr zentraler Hifi-Baustein werden?
    Wenn Ihr neuer Netzwerkplayer alle anderen Komponenten ersetzen soll, dann sollten Sie prüfen, wie viel Ihre anderen Geräte zusammen wert sind. Sparen Sie dann nicht bei einem neuen Netzwerkplayer. Handhabung, Qualität und Ausstattung sind bei einem viel eingesetzten Gerät wichtig.
  • Welche Funktionen benötigen Sie?
    Dies ist sicherlich eine wichtig Frage. Benötigen Sie das Abspielen hochwertiger Digital-Formate (z.B. DSD beim Marantz NA6005)? Legen Sie Wert auf W-LAN oder benötigen Sie einen DLNA-Server (z.B. Pioneer N-50A-K)? Wie wichtig ist Ihnen ein Internet Radio? Die Wahl des richtigen Netzwerkplayers hängt von Ihren Anforderungen ab. Schauen Sie, was Sie am häufigsten nutzen und was Ihnen am wichtigsten ist. Wer z.B. regelmäßig Gäste zu Hause hat und man gemeinsam Musik hört, sollte darauf achten, dass der Netzwerkplayer schnell zugänglich ist und über W-LAN oder Bluetooth verfügt. Dann ist ein guter Austausch garantiert!

Pioneer N-50A-K Netzwerkplayer

Der Pioneer N-50-A K vereint sehr viele Funktionen in sich. Zudem positioniert er sich bestens zwischen den High-End- und den Einsteiger-Geräten. Der Preis ist unschlagbar! Direkt zum Spar-Angebot

Welche Funktionen bietet ein Netzwerkplayer?

Die Ausstattung eines Netzwerkplayers ist eine Frage des Anspruchs und Einsatzzwecks. Hier sind einige Funktionen mit Erklärungen zusammengefasst:

  • Drahtlose W-LAN Verbindung: Eine drahtlose Verbindung ist bereits in den meisten Netzwerkplayern verbaut. Sie ermöglicht das Streamen von Musikinhalten drahtlos von z.B. einem Smartphone oder Laptop. Wer ein bestehendes Hausnetzwerk per Kabel hat, kann darauf verzichten. W-LAN kann auch störungsanfällig sein. Aus diesem Grund fehlt diese Funktion in sehr hochwertigen Netzwerkplayern (z.B. Marantz NA8005).
  • Drahtlose Bluetooth Verbindung: Dies ist eine weitere Möglichkeit Musik drahtlos zu übertragen (z.B. Marantz NA6005). Man finden Sie jedoch nicht so häufig, da Bluetooth nicht so hohe Übertragungsraten bietet. Für die meisten Einsatzzwecke ist W-LAN ausreichend.
  • Airplay: Dies ist eine spezielle Übertragungstechnik, die hauptsächlich von Geräten der Firma Apple (iPhone, iPod, MacBook etc.) verwendet wird. Wenn Sie ein iPhone oder iPod besitzen, sollten Sie umbedingt auf eine Airplay Unterstützung achten.
  • Internet Radio: Über das Internet sind tausende Radiosender kostenlos verfügbar. Hierunter auch viele Spartensender (nur Rock, Pop, Klassik usw.) und internationale Sender. Wenn Sie gerne Radio hören und vielleicht den Sender aus dem letzten Urlaub hören wollen, sollten Sie auf diese Funktion achten (z.B. Cambridge Audio Stream Magic 6 V2).
  • Viele unterstützte Abspielformate: Die meisten Netzwerkplayer unterstützen heute fast alle gängigen Formate (MP3, WMA, AAC, ALAC, FLAC/WAV u.v.m.), so dass man sich keine Sorgen um eine fehlende Kompatibilität machen muss.
  • DSD Format: Das DSD-Format (Direct Stream Digital) ist ein Spezialformat für audiophile Hörer. Es ist sehr hochauflösend und ermöglicht somit eine hohe Qualität und Musikwiedergabe. Wer bereits mit dem hören von z.B. SACDs vertraut ist und DSD-Dateien besitzt, der sollte umbedingt hierauf achten.
  • DLNA-Streaming: Dies ermöglicht den Zugriff auf einen Heim-Multimedia-Server. Viele Netzwerkfestplatten verfügen bereits über einen DLNA-Server. Wenn Ihr Netzwerkplayer dies unterstützt (z.B. Pioneer N-50A-K), können Sie drahtlos darauf zugreifen. Das ist praktisch für Hörer mit großen Musiksammlungen, die sich bereits auf einem Computer oder Server/Cloud befinden.
  • Gapless Playback: Dies ist für alle Hörer wichtig, die Musik oder Hörbücher ohne Unterbrechung hören wollen. Gerade bei einer Live-Musik-CD ist eine Pause von einigen Sekunden zwischen den Stücken nervig. Das gilt auch für Hörbücher. Genau aus diesem Grund gibt es Gapless Playback. Es entfernt die Pause zwischen den Stücken und garantiert ungestörten Musik oder Hörbuch Genuss.
  • Eingebauter D/A-Wandler: Einige Netzwerkplayer können noch mehr, nämlich als Digital-Analog-Wandler arbeiten (z.B. Marantz NA8005). Sie ermöglichen so auch älteren Audio-Geräten eine hochwertige analoge Ausgabe. Wenn Sie z.B. einen älteren DVD- oder Blu-Ray-Player besitzen, können Sie diesen mit Ihrem Netzwerkplayer verbinden. So profitieren Sie von den hochwertigen Bauteilen Ihres Netzwerkplayers. Oft lohnt es sich für diese Funktion ein wenig mehr Geld zu bezahlen.
  • Anschlussmöglichkeiten: Die meisten Netzwerkplayer besitzen ausreichende Anschlüsse. Wichtig sind ein analoger Ausgang (meist per Chinch zum Anschluss an einen Verstärker) und ein digitaler Ausgang (z.B. zum Anschluss an einen AV-Receiver). Daneben bieten einige Player noch einen USB-Anschluss (z.B. Denon DNP-F109). Hier kann man z.B. ein Laptop oder iPod anschließen. Für die meisten Hörer reicht jedoch hierfür das W-LAN. Hörer mit hohen Ansprüchen an Qualität sollten auf einen USB-Anschluss bestehen und ggf. sogar an symmetrische XLR-Ausgänge (Cambridge Audio Stream Magic 6 V2).

Cambridge Audio Stream Magic 6 Netzwerkplayer

Der Cambridge Audio Stream Magic 6 ist ein wirkliches Technik-Wunder. Er besitzt feinste Audio-Bauteile, einen großartigen D/A-Wandler. Somit ist er für höchste Ansprüche gemacht. Dabei gilt: Top Preis-Leistungs-Verhältnis. Direkt zum Spar-Angebot

Worauf man oft nicht achtet …

Oftmals schaut man nur auf die Funktionen eines Gerätes. Dabei sind noch weitere Qualitätsmerkmale entscheidend:

  • Gehäusequalität: Ein Gehäuse, welches komplett aus Metall besteht sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch qualitativ. Es verformt sich nicht so einfach und ist leicht zu reinigen.
  • Einfache und intuitive Bedienung: Wer will sich schon mit der Bedienung herumärgern? Schauen Sie sich Rezensionen an und prüfen Sie, wie einfach die Bedienung ist.
  • Stromverbrauch: Heutzutage ist der Stromverbrauch eine wichtige Größe. Achten Sie darauf, dass Ihr Netzwerkplayer vor allem im Standby wenig Strom verbraucht (s. Denon DNP-F109). Ansonsten benötigen Sie eine schaltbare Netzleiste.
  • Verbaute Elektronikteile: Genau hier liegt der Grund für einen Preisunterschied. Teurere Netzwerkplayer haben oftmals bessere und langhaltbare Teile verbaut. Gerade die Netzteile und D/A-Wandler sind wichtige Bauteile für eine hochwertige Musikwiedergabe. Also lieber ein wenig mehr Geld ausgeben und lange glücklich bleiben.

Marantz NA6005 Netzwerkplayer

Der Marantz NA6005 ist ein Bestseller aus dem Qualitätshaus Marantz. Er hat eine große Ausstattung und erfüllt somit auch gehobene Ansprüche. Direkt zum Spar-Angebot

Wie wichtig der der D/A-Wandler bei einem Netzwerkplayer?

Der Digital-Analog-Wandler (kurz D/A-Wandler) ist das Herzstück Ihres Netzwerkplayers. Hier werden die digitalen Signale in analoge Musiksignale umgewandelt. Je höherwertiger ein D/A-Wandler ist, desto höher ist auch die Wiedergabequalität.

Man kann es hören: Die Musik klingt voller, realistischer, kraftvoller und feiner. Kleinste Details sind hörbar und der räumliche Eindruck der Musik nimmt zu. Ein hochwertiger D/A-Wandler in Zusammenspiel mit einer hochwertigen analogen Audio-Sektion (z.B. im Cambridge Audio Stream Magic 6 V2 oder Marantz NA8005) und guten Netzteilen kann viel Freude machen. Dies ist gerade für Musikhörer wichtig, die Klassik oder Jazz hören und/oder einen hohen Anspruch an die Wiedergabe haben.

Hochwertige Netzwerkplayer verfügen oft sogar über zwei getrennte D/A-Wandler (z.B. im Pioneer N-50A-K): Einen für den linken und einen für den rechten Kanal. Daneben gibt es Netzwerkplayer, die auch getrennte Netzteile für die digitale und analoge Baugruppe besitzen. Wenn Sie jetzt glauben, dass dies unbezahlbar ist, täuschen Sie sich. Solche Player sind nicht allzu teuer.

Kurz gesagt: Ein hochwertiger D/A-Wandler ist Pflicht! Je höher Ihr Anspruch an die Wiedergabe ist, desto mehr sollten Sie darauf achten.

Nun wissen Sie ein wenig mehr zum Thema Netzwerkplayer und können den passenden auswählen.

Der ideale Einstieg in die Netzwerkplayer-Welt: 
Denon DNP-F109
Für gehobene Ansprüche und viele Funktionen: 
Pioneer N-50A-K
Das Premium-Modell für audiophile Hörer: 
Cambridge Audio Stream Magic 6
 Netzwerkplayer von Denon - Denon DNP-F109 Netzwerkplayer von Pioneer - Pioneer N-50A  Netzwerkplayer von Cambridge Audio - Cambridge Audio Stream-Magic 6
4.1 von 5 Sternen 4.6 von 5 Sternen 3.3 von 5 Sternen
ab 202,09 EUR ab 475,00 EUR ab — EUR
Ein günstiger Einstieg in die Welt der Netzwerkplayer. Gut durchdacht und kompakt! Viele Funktionen zu einem sehr guten Preis. Großzügige Ausstattung. Gut positioniert zwischen Einstieg- und High-End-Gerät. Ein echter Allrounder! Für den besonderen Genuss. Top Netzwerkplayer mit feiner Audio-Technik und symmetrischen Ausgängen. Etwas für audiophile Hörer!
Direkt zum Spar-Angebot Direkt zum Spar-Angebot  Direkt zum Spar-Angebot 
Welcher ist der richtige Netzwerkplayer für mich?
5 (100%) 5 votes