Home » Denon Netzwerkplayer » Denon DNP-800NE Netzwerkplayer: Moderner Streamer mit gutem Test-Urteil
Denon DNP-800NE Test-Bericht in Silber

Denon DNP-800NE Netzwerkplayer: Moderner Streamer mit gutem Test-Urteil

Bewertung Highlights Ausführliche Vorstellung

Mit dem Denon DNP-800NE spendiert der Hersteller seinem beliebten Netzwerkplayer DNP-730AE ein Update. Aber eigentlich ist es mehr als ein Update: Viel neue Technik, super Klang und viele Streaming-Funktionen. Die positiven Test-Berichte bestätigen das.

Wenn Sie ein Allrounder suchen, mit dem Sie schnell und einfach Musik streamen können, ist der DNP-800NE etwas für Sie. Dabei unterstützt er alle gängigen Streaming-Dienste wie z.B. Spotify, Amazon Music, Deezer und Tidal. Zudem können Sie Internet-Radio hören oder das Gerät per Amazon Alexa, Apple Siri oder Google Assistant fernsteuern. Der Klang, gerade bei hochauflösender Musik, ist dabei spitze.

Weiterhin gibt es W-LAN, Bluetooth und AirPlay 2.0. Darüber können Sie drahtlos Musik streamen. Zudem wird das Multiroom-System HEOS unterstützt.

Bei den Test-Berichten der Fachmagazine wurde das Gerät auch gelobt. Das bekannte Fachmagazin STEREO vergab 4 von 5 Sternen. Das Fazit lautete: Exzellent in der 500 EUR Klasse.

Vorteile

  • Viele Streaming-Dienste werden unterstützt, u.a. Spotify, Deezer, Amazon Music und Tidal.
  • W-LAN, Bluetooth und AirPlay 2.0.
  • Sprachsteuerung über Amazon Alexa oder Google Home.
  • Super Klang mit moderner Technik.
  • Unterstützt hochauflösende Datei-Formate wie z.B. FLAC und DSD.
  • Multi-Room Wiedergabe mit HEOS Standard.

Nachteile

  • App könnte verbessert werden.
  • Kleines Display, aber sehr gut lesbar.
Technische Ausstattung - 8
Streaming-Möglichkeiten - 9
Bedienung - 9
Gehäuse und Design - 8.5
Preis/Leistung - 8
Extras - 8

8.4

Sehr gut

Moderner Netzwerkplayer von Denon mit vielen Funktionen, schönem Design und exzellentem Klang. Ideal für alle, die bereits Denon Komponenten haben.

Angebot
Denon DNP800NESPE2 Netzwerk Player (HEOS, Amazon Music, spotify, internetradio, deezer, Juke, Musik...
6 Bewertungen
Denon DNP800NESPE2 Netzwerk Player (HEOS, Amazon Music, spotify, internetradio, deezer, Juke, Musik...*
  • HEOS Netzwerk Multiroom und Musik Streaming
  • Alexa Kompartibel
  • Spotify, Deezer, Internetradio, Juke, Amazon Music und weitere Dienste

Die Highlights des Denon DNP-800NE

Hier sind die wichtigsten Funktionen und Technik im Überblick:

  • Unterstützung vieler Streaming-Dienste: Der Denon DNP-800NE unterstützt wirklich eine breite Palette von Streaming-Diensten. Zudem kommen laufend neue hinzu. Integriert sind Spotify, Deezer, Tidal, SoundCloud und Amazon Music. Außerdem gibt es Internet-Radio.
  • Drahtloses Verbindungen: Es gibt W-LAN, Bluetooth und AirPlay 2.0. Dadurch werden Sie auch unabhängiger von der App des Herstellern. Beispielsweise können Sie über AirPlay von vielen Apps streamen.
  • Exzellenter Klang – auch in den Tests: Beim Test von Stereoplay wird dem DNP-800NE ein exzellenter Klang bescheinigt. Aber das ist auch Ziel vom Hersteller, denn schließlich wurden nur die besten Audio-Komponenten verbaut. Zudem gibt es das AL32 Processing. 
  • Viele unterstützte Dateiformate: Neben den viele Standard-Formaten wie z.B. MP3 und WMA werden auch viele hochauflösende Formate unterstützt. Beispielsweise gibt das Gerät FLAC oder DSD wieder. Diese Profi-Formate ermöglichen einen deutlich besseren Klang.
  • Multiroom-Wiedergabe: Dadurch können Sie Musik auf HEOS-kompatiblen Geräten in mehreren Räumen wiedergeben. Oder Sie suchen für jeden Raum eine eigene Musik aus. Multiroom-Wiedergabe ermöglich zudem die Verwendung von W-LAN-Lautsprechern.
  • Solides Design-Gehäuse: Auch das Gehäuse kann sich sehen lassen. Es sieht nicht nur schickt aus, sondern schützt auch vor Vibrationen und Erschütterungen. Zudem ist das Display gut lesbar.
  • Steuerung per Sprache über Amazon Alexa oder Google Home:Wenn Sie bereits einen Amazon Echo mit Alexa haben oder einen Google Home, können Sie hiermit die Wiedergabe steuern. Das ist sehr praktisch, wenn Sie keine Hand frei haben (z.B. in der Küche).

Technik – Modern und gut ausgestattet

Denon kann auf über 100 Jahre Technik-Erfahrung zurückgreifen. Natürlich sind diese auch bei diesem Gerät mit eingeflossen. 

Der Denon DNP-800NE nutzt nur stark selektierte Bauteile. Dadurch werden Störungen so gut es geht vermindert. Zudem wurde auf extra kurze Signalwege geachtet, um den Klang rein zu halten.

Als D/A-Wandler kommt der Burr Brown PCM1795 zum Einsatz. Dieser ist auch bei anderen Netzwerkplayern verbaut. Dabei wandelt er präzise und originalgetreu mit bis zu 192 kHz und 32 bit.

DA Wandler und AL32 Processing beim DNP800NE
Der hochwertige Burr Brown DA-Wandler und das AL32 Processing ermöglichen einen tollen Klang.

Neben dem hochwertigen D/A-Wandler kommt auch die neueste Technologie von Denon zum Einsatz: Advanced AL32 Processing Plus. Hier kommen neueste Algorithmen zum Einsatz, um die ursprüngliche Wellenform so gut es geht zu reproduzieren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Detailreich, frei von Störungen und nahe am Original der Aufnahme. Dadurch sollen Sie die Musik so hören, wie es der Künstler beabsichtigt hat.

Advanced AL32 Processing: Verbesserung der Klangkurven.
AL32 Processing hilft dabei, die Klangkurve möglichst genau zu reproduzieren.

Technisch interessant sind auch die beiden Analog-Ausgänge. Hier gibt es einen mit fixer und variabler Lautstärke. Dadurch können Sie z.B. direkt Aktiv-Lautsprecher anschließen. Zudem gibt es einen Digital-Ausgang.

Für die drahtlose Verbindung gibt es sowohl W-LAN als auch Bluetooth. Dadurch streamen Sie so gut wie von jedem Gerät. Dank der beiden Antennen ist die Verbindung auch sicher und störungsfrei.

Innenleben beim Denon DNP-800 NE: Viel Technik in schlankem Gehäuse.
Innenleben des Denon DNP-800NE. Sehr aufgeräumt und schlank.

Funktionen und Features

Von den Funktionen her bietet der Denon DNP-800NE alles, was Sie benötigen. Dabei liegt der Schwerpunkt klar auf Streamen von jeder Quelle und Komfort.

Zum Streamen aus dem Internet wird so gut wie jeder Streaming-Dienst unterstützt. Integriert sind Spotify, Deezer, Amazon Music, SoundCloud und Tidal. Zudem können Sie Internet-Radio über TuneIn hören.

Wenn Sie vom Laptop, PC, Tablet oder Smartphone streamen wollen, ist das auch kein Problem. Der Netzwerkplayer verfügt dafür über W-LAN und Bluetooth. Außerdem wird AirPlay 2.0 für Apple Geräte unterstützt. Damit können Sie z.B. direkt aus iTunes heraus streamen und Apple Music nutzen.

Der Denon DNP-800NE unterstützt viele verschiedene Streaming-Dienste.

Weiterhin ist auch das Streaming von einem USB-Stick oder einer Festplatte möglich. Oder Sie spielen Musik über das Heim-Netzwerk, z.B. von einer Netzwerk-Festplatte, ab.

Bei Dateiformaten gibt es beim DNP-800NE so gut wie keine Grenzen. Neben den normalen Formaten wie z.B. MP3 oder WMA spielt der Network-Audio-Player auch viele hochauflösende Formate. Dadurch können Sie Musik mit noch mehr Details und Dynamik genießen. Unterstützt werden hier u.a. FLAC, WAV, ALAC und DSD.

Denon DNP-800NE in Schwarz.

Sehr gut ist auch die Integration von Amazon Alexa, Apple Siri und Google Assistant. Hierdurch können Sie den Netzwerkplayer auch direkt per Sprache steuern. Ein Wort genügt und das Gerät spielt die Musik ab, die Sie hören wollen.

Denon hat auch die Multiroom-Technologie HEOS integriert. Dadurch können Sie z.B. Musik in mehreren Räumen gleichzeitig wiedergeben. Oder Sie streamen direkt auf einen W-LAN Lautsprecher. In diesem Fall benötigen Sie sogar keinen extra Verstärker mehr.

HEOS Multiroom ermöglicht Streaming in mehrere Räume.
HEOS ist ein Multiroom-Standard. Dadurch können Sie verschiedene Hifi-Geräte miteinander verbinden.

Zum Schluss gibt es auch einen Kopfhörer-Ausgang mit Lautstärke-Regelung. Dadurch können Sie auch Musikhören, ohne dass Sie jemanden stören. 

Bedienung: App, Sprache, Fernbedienung und Gerät

Die Bedienung beim Denon DNP-800NE ist besonders einfach. Dabei können Sie den Netzwerkspieler entweder per Fernbedienung, App, Sprachsteuerung oder direkt am Gerät bedienen.

Die Fernbedienung ist recht einfach gehalten und erfüllt alle Ansprüche. Hiermit haben Sie schnell und unkompliziert Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Die Tasten lassen sich gut drücken und die Schrift lässt sich gut lesen. Allerdings ist die App einfacher komfortabler.

Mit der App können Sie bequem das komplette Gerät steuern und verwalten. Zudem können Sie die Multiroom-Funktionen bedienen. Dabei ist die App einfach gehalten, was der Bedienung zu Gute kommt. 

Da Bluetooth und AirPlay integriert sind, können Sie auch andere Apps nutzen. Beispielsweise können Sie die Wiedergabe direkt über Spotify oder iTunes steuern. Das ist oft bequemer als die Standard-App von Denon.

Sehr praktisch ist auch die Sprachsteuerung über Amazon Alexa* oder Google Home. Außerdem wird bald Apple Siri unterstützt. Damit können Sie einfach sagen, was Sie abspielen möchten. Auch die Lautstärke und andere Funktionen lassen sich per Sprache steuern.

Der Denon DNP-800NE lässt sich per Amazon Alexa, Google Assistant oder Apple Siri per Sprache steuern.
Sie können den Netzwerkplayer auch per Sprache steuern: Amazon Alexa, Google Assistant und Apple Siri werden unterstützt.

Die Bedienung am Gerät selber ist auch einfach. Dafür verfügt der DNP-800NE über eine sehr aufgeräumte Front. Hier ist ein 3-zeiliges Display untergebrachten, was sich sehr gut lesen lässt. Zudem gibt es einen Lautstärke-Regler, Eingangswähler und alle Tasten zur Steuerung der Wiedergabe und Menü.

Gehäuse und Design

Natürlich hat auch das Gehäuse die gewohnte Denon-Qualität. Dabei ist es massiv, schützt vor Vibrationen und hat ein Finish aus echtem Aluminum. Insgesamt wird das Gehäuse vom Denon DNP-800NE sehr edel und aufgeräumt. Zudem ist es in Schwarz und Silber erhältlich.

Denon DNP800NE mit Gehäuse in silber.
Wunderschönes, silbernes Gehäuse. Zudem wirkt es sehr edel und aufgeräumt.
Gehäuse in schwarz beim DNP-800NE.
Auch das schwarze Design sieht edel und schick aus.

Die Front sieht sehr harmonisch aus. Links sitzen Ein- und Ausschalter, USB- und Kopfhörer-Anschluss sowie der Lautstärke-Regler. Auf der rechten Seite sind alle Bedienelemente untergebracht.

Das große Display in der Mitte ist dimmbar und kann sogar abgeschaltet werden. Dadurch werden Sie beim Musikhören nicht durch störendes Licht abgelenkt. Außerdem ist die Schrift wirklich gut lesbar. Natürlich wäre in Farb-Display schöner, aber dafür gibt ja schließlich die App.

Rückseite mit Anschlüssen
Die Rückseite ist aufgeräumt und gut beschriftet: Oben die beiden Anschlüsse für die W-LAN-Antennen, links analoge Ausgänge (fixe und variable Lautstärke), digitaler Ausgang, Anschluss für Fernbedienungssensor, Netzwerk.

Vom Design her passt der DNP-800NE perfekt in die 800er Serie. Beispielsweise lässt er sich gut mit dem PMA-800NE Verstärker oder dem DCD-800NE CD-Player kombinieren.

800er Serie von Denon mit CD-Player, Netzwerkplayer und Verstärker.
Die 800er Serie ist eine Traum-Kombi: CD-Player, Network Audio Player und Verstärker.

Klang

Oben haben Sie schon lesen können, was der Hersteller alles an Technik verbaut hat, um perfekten Klang zu ermöglichen. Dabei wirkt sich gerade das AL32 Processing beim Denon DNP-800NE positiv auf den Klang aus.

Der Sound ist so, wie es von einem Allrounder erwartet werden kann: Klar, dynamisch und ohne besondere Auffälligkeiten. Dabei ist gesamte Konstruktion so ausgelegt, um Störungen so gut es geht zu reduzieren und eine reine Wiedergabe zu ermöglichen.

Hochwertige Anschlüsse für optimalen Klang.
2 Optionen, um den guten Klang an die Lautsprecher zu bringen: Fixe und variable. Beim letzten können Sie direkt Aktiv-Boxen anschließen und den Klang direkt vom Netzwerkplayer steuern.

Auch der Test bei Stereoplay bescheinigt diesem Netzwerkplayer einen exzellenten Klang.

Bei den Kundenbewertungen ist auch zu lesen, dass der Kopfhörer-Anschluss einen super Klang bietet. Heute besitzen viele Käufer sehr gute Kopfhörer. Daher ist es auch wichtig, darauf zu achten.

Test des Denon DNP-800NE

Zwar ist das Gerät noch relativ neu, aber schon einige Magazine haben einen Denon DNP-800NE Test gemacht.

Test-Ergebnisse vom Denon DNP-800NE bei Stereo, Modernhifi und Lite.

Das bekannte Fachmagazin Stereo hat den DNP-800NE getestet. Das Testurteil lautet hierbei „exzellent“. Zudem gab es für den Streamer ein Klang-Niveau von 63%. Das kann sich für diese Preisklasse schon sehen lassen. Außerdem wurde von den Testern angemerkt, dass der Player in der 500-Euro-Klasse hinsichtlich Ausstattung und Klang ganz exzellent ist.

Von der Zeitschrift Modernhifi liegt auch ein Testbericht vor. Hier lautet das Test-Ergebnis 9 von 10 Punkten. Bei Preis/Leistung gab es sogar 10 von 10 Punkten.

Bei Lite-Magazin gab es im Test 79 von 80 Punkten. Die Tester fanden, dass das Gerät locker mit den Komponenten aus gehobeneren Segmenten mithalten kann. Zudem wurde die Abstimmung auf die weiteren Denon-Komponenten gelobt.

Neben des Tests sind auch die Kundenbewertungen wichtig. Sie sind sozusagen der Praxis-Test der Käufer. Auch hier schneidet das Gerät sehr gut ab. Die Käufer loben vor allem den super Klang und die große Ausstattung. Ein bisschen Kritik gibt es zur App und zu Verbindungsproblemen.

Vergleich mit Yamaha NP-S303 und Pioneer N-30AE

Die Konkurrenz in diesem Preissegment ist groß. Trotzdem lohnt sich der Vergleich mit anderen Netzwerkplayern.

Der Yamaha NP-S303 zählt zu den absoluten Bestsellern und ist ein klasse Gerät für Einsteiger. Highlights sind ganz klar die vielen Streaming-Dienste, W-LAN, Bluetooth und AirPlay Integration. Zudem gibt es ein solides Gehäuse und eine gute App. Insgesamt hat der Denon DNP-800NE im Vergleich ein wenig mehr zu bieten. Hier gibt es z.B. einen Kopfhörer-Anschluss und auch ein schickeres Gehäuse. Allerdings ist der Yamaha dafür ein wenig günstiger. Wenn Sie also ein wenig Geld sparen möchten, schauen Sie sich den Yamaha Netzwerkplayer unbedingt an.

Yamaha-NP-S303-MusicCast-Netzwerkplayer in silber

Auch der Pioneer N-30AE zählt zu den häufig verkaufen Streamern. Zudem hat das Gerät eine wirklich gute Preis/Leistung. Die Ausstattung ist vergleichbar, aber der Pioneer hat im Vergleich zum Denon DNP-800NE mehr zu bieten. Hier gibt es z.B. einen Dual-DAC, Digital-Filter und Netzwerk-Freigabe über USB. Dafür müssen Sie auf einen digitalen Ausgang verzichten. Auch ein Kopfhörer-Ausgang gibt es nicht. Wenn Sie darauf verzichten können, wäre der Pioneer ein vergleichsweise heißer Kandidat!

Pioneer N-30AE in silber

Alternativen: Pioneer N-50AE und Yamaha WXC-50

Es gibt einige Alternativen, die für den Denon DNP-800NE ist Frage kämen. Allerdings hängt die Tauglichkeit vom Ziel des Käufers ab.

Beispielsweise wäre der Pioneer N-50AE ein wenig teurer, hat aber dafür so einiges zu bieten. Hier gibt es einen traumhaften Klang, digitale Ein- und Ausgänge, ein schönes Gehäuse und Chromecast built-in. Der Anspruch ist ganz klar höher als beim Denon und das bei gerade mal 100 EUR Aufpreis. Lediglich auf den Kopfhörer-Anschluss müssen Sie verzichten. Aber wenn Sie High-End-Kenner sind, haben Sie wahrscheinlich einen extra Verstärker hierfür.

Pioneer N-50AE in Schwarz

Wenn Sie einfach nur Ihre bestehende Hifi-Anlage um eine Streaming-Funktion erweitern wollen, wäre der Yamaha WXC-50 etwas für Sie. Dabei ist er kein herkömmlicher Netzwerkplayer. Das Gehäuse ist kleiner, aber die Funktionsvielfalt groß. Sogar ein Vorverstärker ist integriert, sodass Sie nur noch Aktiv-Lautsprecher benötigen. Von den Funktionen her bietet er sonst alles, was Sie benötigen. Beim Yamaha WXA-50 gibt es zudem sogar einen integrierten Verstärker.

Yamaha WXC-50 in Silber

Fazit: Denon ist wieder vorn mit dabei

Mit dem Denon DNP-800NE ist es dem Hersteller gut gelungen, seine Produktpalette zu erneuern. Damit ist Denon wieder ganz vor mit dabei im Bereich der Netzwerkplayer.

Sie erhalten bei diesem Streamer alles was Sie benötigen. Die Funktionen sind vielfältig und modern. Zudem gibt es ein gutes Gehäuse und vor allem einen exzellenten Klang. Auch die Testberichte überzeugen auf der ganzen Linie.

Wenn Sie bestehende Denon 800er Komponenten besitzen, sollten Sie sich dieses Gerät unbedingt genauer anschauen. Sollten Sie dagegen auf der Suche nach einem neuen Netzwerkplayer sein, ist dieser Streamer definitiv ein heißer Kandidat.

Angebot
Denon DNP800NESPE2 Netzwerk Player (HEOS, Amazon Music, spotify, internetradio, deezer, Juke, Musik...
6 Bewertungen
Denon DNP800NESPE2 Netzwerk Player (HEOS, Amazon Music, spotify, internetradio, deezer, Juke, Musik...*
  • HEOS Netzwerk Multiroom und Musik Streaming
  • Alexa Kompartibel
  • Spotify, Deezer, Internetradio, Juke, Amazon Music und weitere Dienste

Letzte Aktualisierung am 25.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Check Also

Marantz M-CR511 Test Bericht

Marantz M-CR511 – Kompakter Netzwerk-Receiver mit gutem Test-Ergebnis

   Der Marantz M-CR511 Melody Media ist ein All-In-One System für Käufer mit Anspruch. Dabei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.